Probenahme-Kugelhahn mit PFA- / FEP-Auskleidung

  • für flüssige Medien
  • für feststoffhaltige Medien
  • Probevolumen: Pmin 25 ml / Pmax 100 ml
  • Entlüftung in die Atmosphäre

DN 15 – 100, PN 10 – 40
NPS ½“ – 4“ / Class 150 – 300

Einsatzbereich: -29 < T < 150°C, Vakuum 10-8 mbar

Technische Merkmale

Konstruktionsmerkmale

Ausführungen

  • Probenahme direkt vom Tank
  • repräsentative Probenahme mit definiertem Volumen
  • individuelle Flaschenanschluss- Varianten
  • Kesselanschluß wahlweise mit Anschweiß- oder Schraubflansch
  • Probevolumen Pmin 25 ml / Pmax 100 ml

Optionen

  • andere Gehäuse- und Auskleidungsmaterialien
  • Kugel aus Edelstahl
  • Automatisierung

Funktionsweise

PT-Diagramm

Einsatztemperaturen < -30°C und > 220 °C müssen von AZ anhand der Betriebsbedingungen geprüft und bestätigt werden.

Bei der Auswahl des Dichtbuchsen-Materials sind auch die Einsatzgrenzen gemäß EN12516-1 bzw. ASME B16.34 für die jeweiligen Druckstufen zu beachten (PN/class). Die eingezeichneten Werte beziehen sich auf austenitischen Edelstahlguß 1.4408.

1) Für den Einsatz unter -10°C Betriebstemperatur sind tieftemperatur- bzw. austenitische Stähle erforderlich.
2) Buchse: Es stehen unterschiedliche Dichtbuchsen-Materialien zur Verfügung.

Werkstoffe

Standard Gehäusewerkstoffe
• Stahlguss 1.0619, ASTM A216 WCB

Standard Kükenwerkstoffe
• Edelstahl 1.4308, ASTM A351 CF8

Sonderwerkstoffe
• Sphäroguss EN-GJS-400-18 ASTM A395
• Tieftemp. Edelstahl 1.1138, LCC/LCB/A352
• Edelstahl 1.4408, ASTM A351 CF8M

Auskleidungswerkstoffe
• Gehäuse: PFA, PFA-Leitfähig, FEP
• Kugel: PFA, PFA-leitfähig, FEP
• Dichtring: PTFE

Schaftabdichtung

Chemie-Abdichtung für leicht flüchtige, aggressive und toxische Medien
mit PTFE-Packung zur zusätzlichen Schaftabdichtung; Tmax 230°C

Typ CAS

mehr erfahren [...]

Technische Daten

auf Anfrage

Betätigung

auf Anfrage